Follow by Email

Mittwoch, 31. August 2011

Kausalität


Schon einige Male habe ich in diesem Blog über Kausalität geschrieben, insbesondere über die scholastische Vier-Ursachen-Lehre. Eine dieser vier Ursachen ist die Wirkursache, die einzige der vier Ursachen, deren Existenz auch in der modernen Philosophie häufig (wenn auch nicht immer) anerkannt wird. Allerdings unterscheidet sich das moderne Verständnis der Wirkursache deutlich von dem Verständnis der Scholastik. David Hume und seine Gefolgsleute in der Gegenwartsphilosophie bestreiten grundsätzlich, dass es überhaupt eine Kausalbeziehung gibt. Doch dann ist Wissenschaft praktisch unmöglich.

Mittwoch, 17. August 2011

Entstehung des Lebens aus Materie?


Ist es zumindest theoretisch möglich, dass Leben aus unbelebter Materie entsteht? Gewisse Evolutionstheoretiker mit einer Neigung zu Übergriffen in philosophische Bereiche behaupten, dass eine solche Entstehung des Lebens nicht nur möglich ist, sondern notwendig ist, weil das Leben nicht anders erklärt werden kann. Etwas genauere Überlegungen über das Wesen der Kausalität machen allerdings deutlich, dass die Entstehung von Lebewesen, wie primitiv diese auch sein mögen, aus unbelebter Materie schon rein theoretisch völlig unmöglich ist.

Mittwoch, 3. August 2011

Interesse an scholastischer Philosophie wächst

Nicht nur im angelsächsischen Raum, sondern offensichtlich auch in Deutschland, nimmt das Interesse an der scholastischen Philosophie wieder zu. Während in den U.S.A. und auch in England bereits einige Philosophen die scholastische Philosophie auf moderne und gegenwärtige Fragestellungen anwenden, sind im deutschsprachigen Raum solche Philosophen noch an einer Hand abzulesen. Doch nun gibt es einen eigenen Verlag für scholastische Philosophie in Deutschland, der vielleicht zur Förderung dieser immerwährenden Philosophie beitragen kann.